Autor/in
© Andrea Peller

Wolfgang Hermann

Wolfgang Hermann, geboren 1961 in Bregenz, studierte Philosophie in Wien, anschließend lange Aufenthalte in verschiedenen Ländern. 1996–98 Lektor an der Sophia Universität in Tokyo. Zahlreiche Bücher, von »Das schöne Leben« (Hanser, 1988) über u.a. »Herr Faustini verreist« (Deuticke, 2006), »Abschied ohne Ende«, »Schatten auf dem Weg durch den Bernsteinwald«, »Das japanische Fährtenbuch« bis zuletzt »Walter oder die ganze Welt«. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen. Als nächstes erscheint in Frankreich: »Monsieur Faustini part en voyage« (Éditions Verdier, Herbst 2020) sowie in Spanien »Paris Berlin Nueva York. Metamorfosis« (Editorial Periférica, 2021).

Homepage

Titel