Autor/in
© Ulrike Köhler

Ulrike Köhler

Ulrike Köhler, geb. 1986, ist eine freie Autorin und Online-Redakteurin aus Berlin. Sie studierte in Magdeburg und an der University of Bangor in Nordwales Journalismus und ist seit 2010 freiberuflich tätig. 2011 und 2012 verbrachte sie mehrere Monate im englischen Exeter und im schottischen Inverness. Seit sie mit 12 Jahren zum ersten Mal nach Schottland kam, zieht es sie immer wieder dorthin zurück. Das Thema ihres ersten Buches liegt ihr demnach sehr am Herzen: »111 Gründe, Schottland zu lieben« (Schwarzkopf & Schwarzkopf 2015).

Titel

111 Gründe, Schottland zu lieben

Man muss Schottland einfach lie­ben, ein Land, welches das Einhorn zu seinem Wappentier und die Distel zum Nationalsymbol erklärt hat. Ein Land, in dem es Seemonster, Elfen und Kobolde gibt, in dem mehr Scha­fe als Menschen leben und das auf eine überaus dramatische Geschichte zurückblickt. Ein Land, in dem man überall zu Gast bei Freunden ist und Großzügigkeit als Geiz getarnt wird. Ein Land, in dem ein kleines, gift­farbenes Zuckerwasser Coca-­Cola be­siegt und das immer wieder mit seiner Unabhängigkeit ringt. Dies­ und jenseits aller gängigen Klischees über Schottland – Kilt, Whisky, Highlands und Co. – hat die Schottland­-Kennerin Ulrike Köhler die 111 wichtigsten Gründe zusammen­getragen, warum man das bewun­dernswert kauzige Schottland einfach lieben muss.