Autor/in
© Luisa Zerbo

Luisa Zerbo

Luisa Zerbo, geb. 1989 in Villingen-Schwenningen, Tochter eines sizilianischen Vaters und einer deutschen Mutter. Schon als Kind hat sie im Restaurant ihres Vaters ausgeholfen. Irgendwann konnte sie besser kochen als ihr Vater. Nach einem Modedesign-Studium kehrte sie zu ihrer eigentlichen Leidenschaft zurück: dem Kochen. Ehe sie ihr eigenes Café im Restaurant »Da Gino« ihres Vaters eröffnete, nahm sie noch rasch an der Sat 1-Koch-Show »The Taste« teil, wo sie als Mitfavoritin erst im Finale ausschied. Nebenbei ist sie außerdem als Curvey-Model tätig. Auf ihrem Foodblog »So schmeckt Liebe« gibt sie ihre Lieblingsrezepte preis. Für Sommer 2018 ist ihr erstes Kochbuch geplant.

»Luisa ist eine Kochgöttin. Ich kenne keine Frau, die so gut kocht wie sie (außer meiner Frau).«
Roland Trettl, Sternekoch

Titel

So schmeckt Liebe: Gesundes Soulfood, das dich glücklich macht

Luisa Zerbo ist die italo-schwäbische Meisterin des vollen Geschmacks, Schülerin der Starköchin Lea Linster, beliebte Bloggerin und einem breiten Publikum bekannt als Finalistin der SAT.1-Kochshow »The Taste«. Ihre Maxime ist „Lecker essen ohne Verzicht“, und obwohl all ihre Gerichte ohne raffinierten Zucker und Gluten auskommen, sind sie überbordend sinnlich und unwiderstehlich. Dabei reichen ihre Rezepte von Pasta & Risotto über Fisch & Fleisch bis hin zu Desserts und Gebäck. Außergewöhnliche Kreationen wie Rote Bete Risotto mit Jacobsmuscheln, Lammkaree mit Pistazien, gegrillter Pfirsich mit Thymian-Mascarpone oder Honig & Crumble sind perfekt für alle, die sich gesund und abwechslungsreich ernähren wollen.