Autor/in
© Lisa Weisbrod

Lisa Weisbrod

Lisa Weisbrod, geboren 1991 in Kaiserslautern, jobbte nach dem Abitur als Kinderanimateurin für einen Reiseveranstalter in Spanien. Zurück in Deutschland, folgte die duale Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin an der Fachschule »kreuznacher diakonie« – Abschlussnote 1,1. Lisa arbeitet in einer Kita und studiert berufsbegleitend »Frühkindliche Pädagogik« an der Hochschule Koblenz.

Titel

Frau Weisbrod, dein Popo ist echt zu groß für den Stuhl!

Von wegen Bastel-Tante: Ehrlich und unterhaltsam erzählt Lisa Weisbrod aus dem echten Alltag einer Erzieherin in der Kindertagesstätte – und räumt dabei endlich mit alten Vorurteilen auf.
​Kurzweilig und leicht verständlich macht sie transparent, um was es in dem unterschätzten Beruf der Erzieherin wirklich geht und warum die Zeit der frühen Kindheit so wichtig ist. Fachwissen kombiniert mit liebevollen und lustigen Geschichten gibt dem Leser einen interessanten Einblick in die Arbeit einer Erzieherin.
»Frau Weisbrod, dein Popo ist echt zu groß für den Stuhl!« macht Lust, diesen wunderschönen Beruf zu erlernen und auszuüben!​