Autor/in
© Miguel Ferraz

Gabriele Haefs

Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Norwegischen, Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt.

Titel

111 Gründe, Wales zu lieben

Wales ist ein Land der großen Geheimnisse, die es zu entdecken gilt. Dabei versucht es eigentlich gar nicht, diese Geheimnisse sorgsam zu verstecken. Das Land ist nur so leicht zu übersehen, jedenfalls von Deutschland aus, denn es verkriecht sich hinter dem viel größeren und mächtigeren England und der Irischen See.
Wales ist zudem nicht besonders groß. An der schmalsten Stelle ist es an die 97 km breit, der Länge nach dagegen kommt es auf stolze 225 km. Zu Fuß würde man für die Querstrecke 16 Stunden brauchen, und für den Längsweg an die 60. Aber das will man ja nicht, denn einerseits geht es gar nicht so schnell, überall stehen schließlich Berge im Weg. Und andererseits will man ja in der wunderschönen Landschaft verweilen, in urigen Kneipen herumsitzen und die walisische Kultur genießen.
Die Autoren Gabriele Haefs und Bill McCann laden den Leser ein auf eine Reise durch das Land der Drachen, Druiden und Daffodils und gehen der Frage nach, was typisch walisisch ist.

111 Gründe, Norwegen zu lieben

Norwegen bietet eine unglaubliche land­schaftliche Vielfalt: Gletscher, große Berge, idyllische Fjorde, Wasserfälle, ursprüng­liche Wälder, saubere Seen und unzählige Inseln.
Aber Norwegen ist viel mehr als nur Natur: Es ist ein Land, in dem die Geschich­te überall zum Greifen nahe liegt, in dem es wunderbare Musik, schöne Holzhäuser und märchenhafte Stabkirchen sowie kuriose und köstliche Gerichte gibt. Ein Land, in dem Trolle, Wichtelmännchen und listige Waldfeen wohnen.
Die renommierte Übersetzerin und Nor­wegen-Kennerin Gabriele Haefs verrät ihre persönlichen Geheimtipps. Der etwas andere Einblick in das Land der Fjorde und Gebirge.