Autor/in
© Evi Seibert

Evi Seibert

Evi Seibert, geb. 1961, war schon als Schülerin in Paris, hat dort ihr Abitur gemacht und ihren ersten Kuss bekommen. Sie arbeitete viele Jahre als Radio- und Fernsehmoderatorin, u.a. für den WDR und für SWR3. 2009 ging sie als Korrespondentin zurück nach Frankreich und hat dort zuletzt das ARD-Hörfunkstudio geleitet.

Titel

111 Gründe, Frankreich zu lieben

Die pulsierende und schillernde Großstadt Paris, die tosenden Wellen an den endlosen Atlantikstränden, die dickköpfigen Bretonen, die Abgeschiedenheit und der Stolz der »France profonde«, in der Knoblauchbauern und radikale Globalisierungsgegner die wahren Helden sind, der Glamour der Côte d’Azur und die unendlichen Finessen der französischen Küche – über Frankreich und die Franzosen lässt sich beinahe endlos erzählen.
In »111 Gründe, Frankreich zu lieben« haben die Autorinnen Daniela Kahls und Evi Seibert, die jahrelang für den deutschen Hörfunk über Frankreich berichtet haben, die spannendsten, typischsten und skurrilsten Anekdoten über unser Nachbarland zusammengetragen. Ihre von vielen persönlichen Erfahrungen geprägten Geschichten werden Frankreich-Kenner wie -Einsteiger zum Schmunzeln und Schwärmen bringen.

»Für Daniela Kahls und Evi Seibert ist Frankreich gar das schönste Land der Welt. Da dürfte es den beiden nicht so schwer gefallen sein, 111 Gründe für ihr Buch zusammenzusammeln, die genau das unterstreichen. Aber es ging den Autorinnen nicht nur um die Schönheit Frankreichs – sondern auch darum, was Land und Leute mit allen Eigenheiten so liebenswert macht.«
bild.de